Home Solist


Foto

 

 

 



Oboe

Jana Brožková gehört zu den prominentesten tschechischen Künstlern. Sie begann das Studium der Oboe mit ihrem Vater und setzte dann mit beachtlichem Erfolg ihre Studien in Prag fort. 1988 wurde sie in Zürich mit dem Europäischen Musikpreis ausgezeichnet. 1991 gewann sie den 3. Preis beim Wettbewerb des Prager Frühlings und krönte 1997 ihre Erfolge mit dem 1. Preis beim IDRS  Gillet Wettbewerb in Evanston, Ill., USA.
Sie hat die meisten Oboenkonzerte mit dem Tschechischen Radiosinfonieorchester aufgezeichnet; dort hatte sie die Position der Solo-Oboistin inne. Jetzt wirkt sie in gleicher Position bei der Tschechischen Philharmonie.
Die Kammermusik liegt Jana Brožková  sehr am Herzen. Sie konzertiert mit dem Aflatus Quintett, einem Holzbläserquintett welches 1997 beim angesehenen ARD Wettbewerb in München den 1. Preis gewann.